Mein Herzensanliegen ist es, Frauen dabei zu unterstützen, ihre Wege zu finden, wie sie wieder in Verbindung kommen mit sich, um als Frau unangepasst, authentisch, selbstbestimmt und verbunden in ihrer ureigenen Kraft und Wahrheit SEIN und leben zu können. Sodass sie auf dieser Grundlage ihr Leben und ihren Alltag, ihr Frausein und Mamasein leben und gestalten können.

Den Kontakt zu meiner Intuition, meiner inneren Weisheit, meinem Selbstwert, meinem Selbstbewusstsein und meiner inneren Stärke hatte ich lange nahezu verloren. Lange war mir das alles sehr fern. Ich hatte es in dem Versuch verloren, mich an gängige Normen anzupassen, in dem Leistungsdruck, meinem Perfektionismus, in Scham und Angst. Ich wollte immer anders sein, als ich war und wollte das doch auch eigentlich nicht.

Ich hatte immer das Gefühl, so wie ich bin, passe ich nicht in diese Welt und diese Gesellschaft.

Es war ein langer Weg, wirklich in mir zu spüren, dass sich anpassen, um dazugehören nicht zu der erhofften inneren Zufriedenheit führt. Die ständige Selbstverleugnung führt zu noch mehr Einsamkeit, Getrenntsein und Haltlosigkeit.

 

Ich bin Mama von drei Töchtern zwischen 1 und 8 Jahren, Frauenbegleiterin, Autorin, Mentorin und Mama der Neuen Zeit.

Ich habe die Online-Kongresse „Mutter-Tochter-Kongress“ und „Meine Mutterschaft- der Kongress“ mit jeweils mehreren tausend Zuschauerinnen veranstaltet.

Außerdem bin ich Gründerin von „Mamas für die Neue Zeit: Akademie für bewusste, authentische und verbundene Mutterschaft“.

Ich bin zutiefst davon überzeugt, dass es nicht mehr darum geht zu passen.

Kinder brauchen Mamas, die authentisch und selbstbestimmt sind.
Mamas, die ihre Wahrheit leben und ihre Meinung sagen.                                             Mamas, die mit sich selbst und ihrem Kind verbunden sind.
Mamas, die nicht passen und nicht passen wollen.
Mamas, die an ihre Träume glauben und um ihre Stärke wissen.
Mamas, die ihrer Intuition vertrauen und ihr Herz über den Kopf entscheiden lassen.

Unsere Kinder sind unsere Zukunft und werden die Zukunft gestalten.
Sie lernen, was wir ihnen VORLEBEN, lernen von dem, was wir SIND.

Mutterschaft ist daher zutiefst politisch und gesellschaftlich relevant.
Das dürfen wir uns immer mal wieder bewusst machen!!!

Dahin begleite ich Frauen.

Aus ihrem ureigenen SEIN heraus zu leben, anstatt sich und ihre Kinder an Bilder, Erwartungen, Vorstellungen und Normen anzupassen, die nicht ihrer Wahrheit entsprechen.

Ich begleite Mamas wieder in Verbindung zu kommen mit sich selbst, mit ihrer inneren Stimme, ihrer Kraft, ihrer Intuition und ihrer inneren Weisheit, um auf dieser Grundlage. selbstbestimmt und authentisch als Frau und Mama ihr Leben gestalten und leben zu können.

Denn bevor wir die Mama sein können, die wir sein wollen, müssen wir die Frau sein, die wir wirklich sind, in unserer ureigenen Kraft mit der Verbindung zu uns selbst – im Alltag!

Ich arbeitet dabei ganzheitlich mit Körper, Geist und Seele und konkret mamaalltagspraktisch.

Veränderung wird erst dann möglich, wenn das Wissen im Körper spürbar wird und sich im Tun aus dem SEIN heraus äußert.

Ausbildungen, Arbeit und Projekte

  • Stundium n der Philipps-Uniersität Marburg: Lehramt für Gymnasien mit den Fächern Deutsch und Evangelische Theolgie (Erstes Staatsexamen)

  • Waldorflehrerseminar in Kiel (Fächern Musik, Deutsch und Korbflechten)

  • Referendariat in Osnabrück (Zweites Staatsexamen)

  • Ausbildung zur Weiblichkeitspädagogin. Referentin für ganzheitliche Frauengesundheit (Bildungswerk für ganzheitlich Therapie)

  • Seit 2020 Frauenbegleiterin online und offline

  • 2022 “Mutter-Tochter-Kongress” online

  • 2023 “Meine Mutterschaft – der Kongress” online

Momentan arbeite ich an dem Ratgeber “Willkommen im Kreis der Frauen” für junge Frauen und Frauen, die sich auf den Weg machen, ihren Weg zu suchen.

Hier bekommst du dein kostenfreies Workbook: “Wege zu dir und deiner ureigenen Kraft” für ein selbstbestimmtes Leben in Authentizität und Freiheit.