Ich bin Marie-Christine, Mama von drei kleinen Töchtern zwischen 2 und 9 Jahren, Mentorin, Bewusstseinscoach und Autorin.

Ich liebe das kalte Meer, barfuß laufen, Wind und Wald.

Ich schreibe Geschichten und dabei gehen mir die Ideen nie aus, es sprudelt nur so aus mir heraus.

 Ich begleite dich dahin, mit Vertrauen, innerer Ruhe und Gelassenheit deinem feinfühligen und willensstarken Kind den Weg in sein Leben in Selbstbestimmtheit und Freiheit ebnest, ohne dich dabei selbst zu verlieren.

 

Mein Herzensanliegen ist es, Frauen dabei zu unterstützen, sich zu vertrauen, ganz sie selbst zu sein, um als Frau unangepasst, authentisch, selbstbestimmt und verbunden in ihrer ureigenen Kraft und Wahrheit SEIN und leben zu können. Sodass sie auf dieser Grundlage ihr Leben und ihren Alltag, ihr Frausein und Mamasein leben und gestalten können. Und für ihr Kinder Leuchttürme sind, an denen diese sich orientieren können.

 

Ich arbeite auf der Grundalge meines Gewahrseins. 

Es geht in meiner Begleitung nicht um das Lösen von Problemen und das Auflösen von Glaubenssätzen, nicht um das Suchen von Ursachen oder Rituale, Routinen oder anderen Tools.

Ich begleite dich, deine Antworten in dir zu erkennen, ihnen zu vertrauen und das konkret in deinem Alltag zu leben.

Es geht um Präsenz und Gewahrsein mit dem, was sich zeigt. Und daraus ist nachhaltige und grundelegen Verönderung möglich.

Ich habe für mich erkannt, dass alles in mir ist. Dass ich die Antworten auf meine Fragen in keinem Buch, bei keinem anderen Menschen finden kann, sondern dass sie in mir sind. Und ich weiß es nicht nur, ich vetraue meine Wahrheit und lebe sie.

 

Ich weiß in der Tiefe, dass es ausreicht, dass ich bin.

 

Dass ich genug bin, wie ich bin, als Frau und Mama und ich nichts anders sein muss.

 

Ich weiß nicht nur, sondern lebe, dass es immer nur um mich geht, um mich und mein Leben und Erleben.

 

Ich verlasen mich auf mich und mein Gewahrsein – als Frau und als Mama.

 

Ich vertraue mir, meinen Kinder und dem Leben.

 

Ich gehe in einer tiefen inneren Ruhe meinen Weg als Frau und Mama, auch wenn er manchmal ungewöhnlich ist und andere in nicht verstehen können.

 

Das war nicht immer so sichtbar im Außen.

Es war ein Weg und ich gehe mit meinem Leben und Erleben, mit meinem Vetrauen und meiner Ruhe, mit meiner Wahrheit und meinem Sein als Vorbild voran.

Ich habe die Online-Kongresse „Mutter-Tochter-Kongress“ und „Meine Mutterschaft- der Kongress“ mit jeweils mehreren tausend Zuschauerinnen veranstaltet.

 

Ich bin zutiefst davon überzeugt, dass es nicht mehr darum geht zu passen.

Kinder brauchen Mamas, die authentisch und selbstbestimmt sind.

Mamas, die sich vertrauen und sich ganz leben.

Mamas, die ihre Wahrheit leben und ihre Meinung sagen.                                        

Mamas, die mit sich selbst und ihrem Kind verbunden sind.

Mamas, die nicht passen und nicht passen wollen.

Mamas, die an ihre Träume glauben und um ihre Stärke wissen.

Mamas, die ihrer Intuition vertrauen und ihr Herz über den Kopf entscheiden lassen.

Unsere Kinder sind unsere Zukunft und werden die Zukunft gestalten.
Sie lernen, was wir ihnen VORLEBEN, lernen von dem, was wir SIND.

 

 

Dahin begleite ich Frauen.

Aus ihrem ureigenen SEIN und dem Vertrauen in sich und ihr Gewahrsein heraus zu leben, anstatt sich und ihre Kinder an Bilder, Erwartungen, Vorstellungen und Normen anzupassen, die nicht ihrer Wahrheit entsprechen.

Ich begleite Mamas wieder zu vertrauen in ihr Gewahrsein, um auf dieser Grundlage. selbstbestimmt und authentisch als Frau und Mama ihr Leben gestalten und leben zu können inmitten den Ambivalenzen und Zerrissenheiten, die Mamasein mit sich bringt.

 

Denn bevor wir die Mama sein können, die wir sein wollen, müssen wir die Frau sein, die wir wirklich sind, in unserer ureigenen Kraft im Vetrauen in uns und unsere Wahrnehmung– im Alltag!

 

Veränderung wird erst dann möglich, wenn das Wissen im Körper spürbar wird und sich im Tun aus dem SEIN heraus äußert.

Ausbildungen, Arbeit und Projekte

  • Stundium an der Philipps-Uniersität Marburg: Lehramt für Gymnasien mit den Fächern Deutsch und Evangelische Theolgie (Erstes Staatsexamen)

  • Waldorflehrerseminar in Kiel (Fächern Musik, Deutsch und Korbflechten)

  • Referendariat in Osnabrück (Zweites Staatsexamen)

  • Ausbildung zur Weiblichkeitspädagogin. Referentin für ganzheitliche Frauengesundheit (Bildungswerk für ganzheitlich Therapie)

  • Seit 2020 Frauenbegleiterin online und offline

  • 2022 „Mutter-Tochter-Kongress“ online

  • 2023 „Meine Mutterschaft – der Kongress“ online

  • 2023 Ausbildung zum Bewusstseinscoach

 

Hier bekommst 24 Impulse als kleine Sprachnachrichten, die dich unterstützen, mitten in deinem Alltag als Frau und Mama bei dir und deiner Wahrheit zu bleiben.